Freimaurerloge "Zum Lebendigen Kreuz"

i. Or. Lippstadt

Matrikel 333  Gegründet 1842

 
. . . . .Freitg 28.Juni 19.00 Uhr Arbeitseinsatz in der Loge. . . . . .

Sehr geehrter Besucher,

Lessing, selber Freimaurer, fasst den Begriff der Freimaurerei weit. Für ihn ist sie nichts Willkürliches, sondern ist im Wesen des Menschen und der bürgerlichen Gesellschaft gegründet. So wird auch sein Dialog zwischen Ernst und Falk zum Plädoyer für den aufrechten Bürgergang wider Standesdünkel, nationale und religiöse Vorurteile.

Mit der Aussage "Freimaurerei war immer" meint Lessing nicht die Einrichtung der Freimaurerlogen, sondern den geistigen Gehalt der Freimaurerei.

Viele der Ideen der Freimaurer sind heute fester Bestandteil der Verfassungen demokratischer Staaten. 

Wenn Sie sich näher über die Freimaurerei informieren möchten, so besuchen Sie bitte die Seite unserer Großloge AFuAM (siehe Button INFORMATIONEN rechts).

In der Städtischen Bücherei gibt es eine Kachelwand (Demokratisches Kunstwerk) des ver-storbenen Galeristen Trost mit vielen Kacheln Lippstädter Bürger. Dort finden Sie auch vier Kacheln von uns (siehe Button rechts).

Wir unterhalten eine Partnerschaft mit einer Loge in Brüssel.


Herzlich willkommen auf unserer Logenseite.
Schauen Sie sich auf unseren Seiten um,
und wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich
an uns über die unten angegebene Kontaktadresse

Letzte Aktualisierung: 23.06.2024

Sie sind Besucher Nr.  
"

 

info@zlk-loge-lippstadt.net